Zum Hauptinhalt springen

Eiweißreiche vegane Kekse mit Kichererbsen klingen vielleicht nicht nach einer köstlichen Leckerei, aber sie sind es! Kichererbsen kennen Sie wahrscheinlich schon aus dem Hummus oder als Zugabe zu einem Gericht. Abgesehen davon, dass sie unglaublich lecker sind, hat diese Hülsenfrucht viele gesundheitliche Vorteile. Die Kichererbse enthält viele wichtige Vitamine und Mineralstoffe, und durch die Menge an Proteinen und Bal laststoffen werden Sie schneller ein Sättigungsgefühl verspüren . Ein schmackhafter und verantwortungsvoller Snack!

Cremige vegane Kekse mit Kichererbsen

Diese veganen Eiweißkekse mit Kichererbsen enthalten nur natürliche pflanzliche Zutaten und sind herrlich cremig. Die Biskuit- und Spekulatiusgewürze machen sie perfekt für diese Jahreszeit, aber sie sind eigentlich das ganze Jahr über köstlich. Da dieser Snack durch das Proteinpulver und die Kichererbsen viel Eiweiß enthält, werden Sie nach dem Verzehr nicht so schnell hungrig werden. Proteine fördern auch die Erholung der Muskeln nach einem Training. Und wer den Geschmack dieser Hülsenfrucht nicht mag, braucht sich keine Sorgen zu machen. Weil alles zusammengemischt wird, schmeckt man die Kichererbsen in diesen veganen Keksen kaum. Da keine Eier verwendet werden, bleiben die Kekse relativ weich.

vegane Kekse mit hohem Proteingehalt

Zutaten für 9 große vegane Torten

240 Gramm Kichererbsen
2 Teelöffel Vanilleextrakt
2 Teelöffel Biskuit- und Spekulatiusgewürz
150 Gramm 100%ige Erdnussbutter
20 Gramm rein veganes Protein Vanille
60 Gramm Kokosblütenzucker
1 Teelöffel Backpulver
Eine Prise Salz
40 Gramm 85%ige Schokolade

Zubereitung des veganen Kuchens mit Kichererbsen

  1. Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  2. Alle Zutaten außer der Schokolade in einen Mixer oder eine Küchenmaschine geben. Pürieren, bis eine glatte Masse entsteht. Wenn Sie einen Mixer verwenden, kann es hilfreich sein, einen kleinen Spritzer Wasser hinzuzufügen.
  3. In der Zwischenzeit die Schokolade in kleine Stücke hacken.
  4. Mischen Sie die Mischung mit der Schokolade in einer Schüssel.
  5. Mit einem Löffel etwas Teig auf ein Backblech geben und mit der Rückseite des Löffels runde Formen ausstechen. So fortfahren, bis der Teig aufgebraucht ist.
  6. Backen Sie die Kekse 15 bis 17 Minuten lang.

Vegane Kichererbsen-Kuchen

Nach dem Backen bewahren Sie die proteinreichen veganen Kekse mit Kichererbsen am besten im Kühlschrank auf. So bleiben sie mindestens 5 Tage lang frisch. Die Kekse schmecken am besten, wenn sie noch leicht warm sind. Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie sie vor dem Verzehr jedes Mal ein paar Minuten in den Ofen schieben.

Wir müssen Ihnen wahrscheinlich nicht sagen, dass vegane Rezepte unglaublich lecker sein können. In der Tat kann fast jedes Gericht vegan zubereitet werden, wie zum Beispiel diese köstlichen veganen Schokoladen-French-Toasts.

Nährwert pro Keks:

182 kcal - 10 Gramm Fett - 13 Gramm Kohlenhydrate - 8 Gramm Eiweiß