CBD

Was ist CBD-Öl?

CBD-Öl ist ein Öl, das aus der legalen Hanfpflanze gewonnen wird. Die Substanz THC, die eine psychoaktive Reaktion hervorruft, wird dem Öl damit entzogen. Es handelt sich um die Substanz "Cannabidiol" (CBD). Unser Körper erkennt dies als seine eigene Substanz und deshalb ist CBD-Öl so gesund für den Körper. Dem CBD-Öl werden alle möglichen positiven Wirkungen zugeschrieben. Dieses zuverlässige CBD-Öl ist unter anderem gut für die Atemwege und das Gedächtnis, es hilft gegen Müdigkeit, es sorgt für einen besseren Schlaf, es wirkt entzündungshemmend und stärkt Ihr Immunsystem. Es unterstützt auch eine gute Verdauung und hilft gegen Muskelkater. Das CBD-Öl von Primal Health ist ein zuverlässiges CBD-Öl. Jede Charge wird von einem externen Labor kontrolliert. Siehe auch unsere Qualitätsseite.

3% 5% 10% CBD-Öl kaufen?

Die verschiedenen Prozentsätze, die in den Produktbeschreibungen erscheinen, stellen den Prozentsatz von CBD dar, der im Vollspektrum-Aroma von Primal Health enthalten ist. Diese Substanz ist in unterschiedlichen Mengen im CBD-Öl enthalten und hat daher je nach Verhältnis unterschiedliche Wirkungen. Je nachdem, wofür Sie CBD-Öl verwenden möchten, können Sie einen höheren oder niedrigeren Prozentsatz einnehmen.

In unserem Shop finden Sie verschiedene Arten von zuverlässigem original CBD-Öl. Es gibt eine breite Palette von guter Qualität, so dass für jeden, auch für Sie, das passende Öl dabei ist.

WOHER KOMMT DAS CBD?

CBD ist eines der vielen Cannabinoide, die natürlich in den Pflanzen der Cannabis sativa-Familie vorkommen. Zu dieser Familie gehören neben dem Hanf auch die Cannabispflanzen. Der große Unterschied zwischen diesen Pflanzen liegt jedoch in den Anteilen der Cannabinoide. Die Cannabispflanze ist allgemein dafür bekannt, dass sie große Mengen THC und wenig CBD enthält. Bei einigen Arten von Cannabispflanzen können die Proportionen leicht unterschiedlich sein, aber das Cannabinoid THC überwiegt. Bei Hanfpflanzen ist es genau umgekehrt. Hanfpflanzen enthalten große Mengen an CBD und sehr wenig THC. Sie enthalten sogar so wenig THC, dass die Menge für den Körper vernachlässigbar ist. In CBD-Produkten spielt das Cannabinoid CBD die Hauptrolle und wird daher ausschließlich aus Hanfpflanzen gewonnen. CBD ist keine psychoaktive Substanz und führt daher weder zu einem Rausch noch zu einer Bewusstseinsveränderung.

Möchten Sie mehr darüber erfahren, was Hanf ist und welche beliebten Hanfpräparate es gibt? Dann lesen Sie diesen Blog auf voeding-en-fitness.nl.

WAS IST DER UNTERSCHIED ZWISCHEN CBD UND THC?

Wahrscheinlich haben Sie schon vor CBD von THC gehört. THC steht für Tetrahydrocannabinol. Das ist der Hauptgrund, warum Gras (eine Unterart von Cannabis sativa) vielerorts illegal ist. Dies liegt daran, dass es psychotrope Nebenwirkungen (einen Rausch) hervorruft. Glücklicherweise sind nicht alle Cannabinoide gleich. Aufgrund von Unterschieden in der Struktur von CBD unterscheiden sich seine physischen Wirkungen von denen von THC. CBD ist also ungiftig und führt nicht zu einem Rausch. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation besteht keine Gefahr des Missbrauchs.

WIE FUNKTIONIERT CBD?

Unser Gehirn produziert Cannabinoide über das so genannte Endocannabinoid-System. Die körpereigenen Cannabinoide interagieren dann mit spezifischen Rezeptoren im Körper. Einfach ausgedrückt bedeutet dies, dass die Cannabinoide an bestimmte Stellen im Körper gelangen und das Endocannabinoidsystem ausgleichen. Da CBD dem körpereigenen Cannabinoid sehr ähnlich ist, kann CBD in ähnlicher Weise auf den Körper wirken. Wissenschaftlern zufolge sorgt CBD dafür, dass die Rezeptoren im Körper optimal funktionieren. CBD fördert die Aufnahme des körpereigenen Cannabinoids und verbessert die Funktion aller anderen Cannabinoide. Das Endocannabinoid-System ist ein wichtiges System in unserem Körper, das unsere allgemeine Gesundheit beeinflusst. Es reguliert auch unsere Organe, das zentrale Nervensystem und das Immunsystem.

WARUM CBD-ÖL VERWENDEN?

Menschen kaufen CBD-Öl oft aufgrund von Beschwerden, die schwer zu lösen sind. Sie leiden zum Beispiel seit langem unter Müdigkeitsbeschwerden, Schlafproblemen, schlechterer Kondition und Ausdauer, Sie leiden unter Stimmungsschwankungen, Wechseljahrsbeschwerden oder wiederkehrenden Entzündungen. Kommerzielle Medikamente oder Nahrungsergänzungsmittel machen oft süchtig und sind nicht körpereigen. CBD-Öl bietet hier eine Lösung, denn die Cannabinoide in CBD-Öl sind den körpereigenen Cannabinoiden, die sich in unserem Endocannabinoid-System befinden, sehr ähnlich. Dieses System ist mitverantwortlich für viele grundlegende Funktionen in unserem Körper. Es ist wichtig, dass dieses Endocannabinoid-System seine Arbeit richtig machen kann, und CBD unterstützt dies. CBD-Öl hat u.a. eine natürliche entzündungshemmende Wirkung.

Vielleicht möchten Sie auch die persönlichen Erfahrungen von Desirée von Curvacious über die Verwendung von CBD-Öl von Primal Health und von Sytse von Het Groene Broertje lesen. Er hat das CBD-Öl 5% von Primal Health ausprobiert und seine persönlichen Erfahrungen in seinem Blog mitgeteilt.

Das CBD-Öl von Primal Health ist auch für Sportler, Athleten, Veganer und Vegetarier geeignet, die Nahrungsergänzungsmittel von bester Qualität mit besten Ergebnissen bevorzugen. CBD-Öl wird auch in der Welt des Sports immer beliebter.

QUALITÄT CBD ÖL PRIMAL HEALTH

Das originale CBD-Öl von Primal Health stammt von zertifizierten Hanfzüchtern aus der Europäischen Union. Sowohl die Hanfbauern als auch der gewonnene Hanf werden vom Hersteller unseres CBD-Öls ausgiebig getestet. Das CBD-Öl ist vollständig auf den jeweiligen Hanfanbauer rückführbar. Der Hersteller unseres CBD-Öls ist zertifiziert und führt verschiedene Qualitätskontrollen durch, um die Qualität des CBD-Öls zu gewährleisten. Das CBD-Öl wird auch extern von zertifizierten Parteien getestet. Jede produzierte Charge wird mit einem Qualitätszertifikat versehen. Es gibt also eine Kontrolle vom Anbau bis zum Endprodukt.

Um die Qualität der Endprodukte zu 100% garantieren zu können, lässt Primal Health die erhaltenen Chargen auch von einem akkreditierten Labor in den Niederlanden testen. Die eingegangenen Analyseberichte sind auf der Qualitätsseite aufgeführt.